Ems-Isar-Express: Täglich nach Ostfriesland und München

Die e.g.o.o. Eisenbahngesellschaft Ostfriesland-Oldenburg mbH, Bahntochter der ENERCON Gruppe, hat das Wagengruppen- und Einzelwagennetzwerk mit Anschluss an das KV-Terminal Kreuztal um den „Ems-Isar-Express“ erweitert. Der Zug startet in Georgsheil (Ostfriesland) und nimmt die Route über Emden, Dörpen, Rheine und Lippstadt – hier schließen die Zubringerverkehre ein- und ausgehend Kreuztal an – nach Nürnberg, Ingolstadt und München. Für zusätzliche Mengen, sowohl im kombinierten als auch im konventionellen Wagenladungsverkehr, sind Kapazitäten vorhanden. „Mit dem „Ems-Isar-Express“ bieten wir unseren Kunden eine schnelle und sichere Verbindung zwischen der Region Ostfriesland/Emsland und Bayern“, so e.g.o.o.-Geschäftsführerin Ursula Vogt. „Sie ist eine echte Alternative zum Lkw.“ Für weitergehende Informationen steht Ihnen die KSW als regionaler Netzwerkpartner der e.g.o.o. gerne zur Seite. Jetzt sind Sie am Zug!

Kommentare sind geschlossen.